Konzernleitung

Die Konzernleitung von Bühler setzt sich aus folgenden acht Mitgliedern zusammen.

Stefan Scheiber
Chief Executive Officer

Stefan Scheiber studierte Betriebswirtschaft an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften St. Gallen und bildete sich später unter anderem am Institut IMD in Lausanne sowie an der Harvard Business School weiter. Ab 1988 arbeitete er während 15 Jahren in verschie- denen leitenden Funktionen weltweit, unter anderem in Ost- und Südafrika, Osteuropa und in Deutschland. 1999 übernahm er die weltweite Verantwortung der Geschäftsbereiche Brauerei/Mälzerei und Reis und anschliessend die Gesamtverantwortung für Bühler in Deutschland. Ab Mitte 2005 leitete Stefan Scheiber als Konzernleitungs- mitglied die Division Sales & Services. Er übernahm 2009 die Leitung der Division Engineered Products, die er in die Divisionen Food Processing und Advanced Materials reorganisierte. Stefan Scheiber leitete ab 2009 die Division Food Processing. 2014 führte er die beiden Divisionen Food Processing und Grain Processing zusammen und leitete diese vereint als CEO Grains & Food bis 2016. Stefan Scheiber wurde per 1. Juli 2016 zum CEO der Bühler Gruppe ernannt. Stefan Scheiber ist Schweizer mit Jahrgang 1965.

Andreas Herzog
Chief Financial Officer

Nach seinem Studium der Betriebswirtschaft und verschiedenen Aufbau- studiengängen in Marketing und Finanzmanagement an Business Schools in Frankreich, Kanada und den USA bekleidete Andreas R. Herzog Managementpositionen bei Ciba-Geigy, Swatch und Swarovski. In seiner Karriere hat er in der Schweiz, in Mexiko, Kolumbien, der Elfenbeinküste und Deutschland gearbeitet. Andreas R. Herzog ist seit 2002 CFO des Bühler Konzerns. Ausserdem ist er Mitglied des Verwaltungsrats der Bertrams AG, der CCS Holding AG und des Beirats der Commerzbank in Deutschland. Andreas Herzog ist Schweizer mit Jahrgang 1957.

Johannes Wick
Grains & Food

Johannes Wick trat 2014 bei Bühler ein und übernahm die Leitung des grössten Geschäftsbereichs: Grain Milling. Seit dem 1. April 2016 leitet er den Bereich Grains & Food bei Bühler. Zuvor war er mehr als 20 Jahre lang in verschiedenen leitenden Funktionen im Energie- und Infrastruktur- sektor bei ABB, ABB Alstom Power, Iberdrola und Alstom tätig. Johannes Wick erlangte einen Masterabschluss in Ingenieurwesen an der ETH Zürich mit Austausch an der Technischen Hochschule in Madrid. Er erweiterte sein Wissen mit einem MBA am IESE in Barcelona mit Austausch an der Sloan Business School am Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Boston. Johannes Wick ist Schweizer mit Jahrgang 1969.

Samuel Schär
Advanced Materials

Nach dem Erwerb des Diploms als Physikingenieur an der ETH Lausanne (EPFL) und drei Jahren Erfahrung bei der Beratungsfirma McKinsey trat er 2002 bei Bühler ein, wo er 2005 die Leitung des Geschäftsbereichs Nanotechnology übernahm. Von 2009 bis 2013 trug er die Gesamt- verantwortung für den Geschäftsbereich Grinding & Dispersion und integrierte darin den Geschäftsbereich Nanotechnology. Seit 2013 leitet er das Advanced-Materials-Geschäft und ist seit September 2014 CEO Advanced Materials. Samuel Schär ist Schweizer mit Jahrgang 1975.

Holger Feldhege
Manufacturing & Logistics

Holger Feldhege studierte Betriebswirtschaft und promovierte in Produktionsmanagement. Er verfügt über Erfahrung im Verkaufs- und Servicegeschäft sowie in den Bereichen Produktion, Engineering und Logistik. Er arbeitete in verschiedenen Managementfunktionen bei Mannesmann und ThyssenKrupp Elevator, davon über sieben Jahre in Asien. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland 2010 übernahm Holger Feldhege die Position als CEO Manufacturing für Zentral-, Ost- und Nordeuropa sowie anschliessend als Senior Vice President Manufacturing Elevator für die Gruppe weltweit. Holger Feldhege ist seit 2014 Leiter Manufacturing & Logistics bei Bühler. Holger Feldhege ist Deutscher mit Jahrgang 1968.

Dieter Voegtli
Asia Pacific

Dieter Voegtli verfügt über einen Master of Science in Mechanical Engi- neering (ETH Zürich) und einen MBA (INSEAD). Seine Karriere begann er in der globalen Kraftwerksinbetriebnahme und als Softwareentwicklungs- manager bei ABB. Danach arbeitete er acht Jahre lang als Technischer Direktor für Roche China Ltd. Dieter Voegtli leitet seit 2009 das China- und Asien-Pazifik-Geschäft der Bühler Gruppe. Seit 2004 ist er bereits Präsident von Bühler China. Dieter Voegtli ist Schweizer mit Jahrgang 1958.

Ian Roberts
Chief Technology Officer

Ian Roberts ist diplomierter Chemieingenieur und promovierte in Process Engineering an der University of Wales (Grossbritannien). Von 1997 bis 2009 war er in verschiedenen Führungspositionen für Nestlé tätig, unter anderem als interner Management Consultant am Hauptsitz in der Schweiz, als Director of Innovation für Nestlé Mexiko und als Director des Chocolate Centre of Excellence in der Schweiz. Seit 2010 ist er bei Bühler als Chief Technology Officer tätig. Ian Roberts ist Vorsitzender des Evaluation Boards des Wyss Institute Zürich und Mitglied des Verwaltungs- rats des Start-up-Beschleunigers MassChallenge Switzerland. Er erhielt die Auszeichnung Europäischer CTO des Jahres 2016. Ian Roberts ist Brite mit Geburtsjahr 1970.

Dipak Mane
Human Resources

Nach dem Abschluss seines Studiums in Chemical Engineering am Indian Institute of Technology war Dipak Mane mehrere Jahre in verschiedenen Positionen als Ingenieur in Indien tätig. Er trat 1992 bei Bühler Indien als einer der ersten lokalen Mitarbeiter ein. Schritt für Schritt baute er ab 2000 als Managing Director und ab 2010 als Head of Region South Asia Bühler Indien auf. Im Juli 2015 übernahm er die Funktion des Chief Human Resources Officer der Bühler Gruppe. Dipak Mane ist Inder mit Jahrgang 1960.

© Buhler Group 2016        Disclaimer         Kontakt        http://www.buhlergroup.com